Sport

Sport am Grootmoor – ein vielfältiges Angebot

Der Fachbereich Sport präsentiert sich am Gymnasium Grootmoor auf ganz vielfältige Weise. Sport am Grootmoor bedeutet immer in Bewegung sein: im Sportunterricht, in den Pausen, am Nachmittag. Der Unterricht umfasst die Kompetenzbereiche „Leisten und Üben“, „Wettkämpfen und Kooperieren“, „Gestalten und Darstellen“ und „Erkunden und Wagen“ in den unterschiedlichsten Sportarten, die in Bewegungsfeldern zusammengefasst werden. Ein vielfältiges Angebot bedeutet auch, neue Sportarten und Trends in den Unterricht aufzunehmen und auszuprobieren, außerschulische Lernorte zu besuchen, sowie mit Vereinen zu kooperieren. Der Sportunterricht wird durch verschiedene Projekttage ergänzt. Des Weiteren können sich die Schülerinnen und Schüler in AGs oder Schulmannschaften regional oder auf Hamburger Meisterschaften in verschiedenen Sportarten mit anderen Kindern und Jugendlichen messen. Auch beim Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia“ haben Teams des Gymnasiums Grootmoor teilgenommen. Auf Sommerfesten können alle an Spiel-und Sport-Ständen Spaß haben oder Eltern können sich mit den Oberstufenschülern und Lehrern im Beachvolleyballturnier messen.

SPORT am GROOTMOOR bedeutet: gemeinsam – als Klasse, als Schulmannschaft, als Kollegium, als Eltern – Sport erleben und den Spaß und die Freude daran teilen.

Unterrichtsangebot

Der Sportunterricht wird in den Jahrgangsstufen 5-10 im Klassenverband, mit unterschiedlichen Schwerpunkten in den Bewegungsfeldern und Kompetenzbereichen, unterrichtet. Die vier Kompetenzbereiche „Leisten und Üben“, „Wettkämpfen und Kooperieren“, „Gestalten und Darstellen“ und „Erkunden und Wagen“ kommen bei unterschiedlichen sportpraktischen Inhalten zum Tragen und die Schülerinnen und Schüler sollten alle Bewegungsfelder (Laufen, Springen und Werfen, Gleiten, Fahren und Rollen, Kämpfen und Verteidigen, Spielen, Bewegen an und von Geräten, Tanzen, Inszenieren und Präsentieren, Anspannen, Entspannen und Kräftigen (Schwimmen, Tauchen und Retten – Grundschulzeit)) im Laufe ihrer Schulzeit kennen lernen.

Im Jahrgang 5 kooperiert das Gymnasium Grootmoor mit dem Klipper THC, so dass die Kinder zusätzlich zum Sportunterricht noch das Angebot bekommen, die Sportart Hockey kennen zu lernen.

In der Oberstufe wählen die Schülerinnen und Schüler für jeweils ein Jahr einen Sportkurs ihrer Wahl, der in der Regel zwei verschiedene Bewegungsfelder abdeckt.

Am Gymnasium Grootmoor besteht auch die Möglichkeit, Sport als viertes Prüfungsfach zu wählen. Dieses umfasst dann zusätzlich zum zweistündigen Sportkurs P4 auch noch eine Unterrichtsstunde Sporttheorie.

Aktivitäten

Die Jahrgangsstufen 5-10 haben einmal im Jahr einen Projekttag, an dem die Klassen einer Jahrgangsstufe gegeneinander um den Sieg kämpfen (Indonesisch Völkerball, Biathlon/Showtime, Takeshi, Basketball, Fußball, Volleyball). Die 5. Klassen nehmen noch an einem Projekt Inlineskating teil und die Jahrgänge 5-8 starten im Sommer beim Leichtathletik-Tag. Neben den festgelegten Projekttagen können die Schülerinnen und Schüler an Arbeitsgemeinschaften teilnehmen, so z.B. in den Sportarten Basketball, Volleyball und Rudern.

Am Tag der offenen Tür präsentieren Schülerinnen und Schüler einige Ergebnisse der Unterrichtsarbeit einem interessierten Publikum.

Wettkämpfe

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit als Einzelstarter oder als Schulmannschaft in vielen weiteren Sportarten an Wettkämpfen teilzunehmen. Beim Hamburger Schülertriathlon, bei den Leichtathletik-Meisterschaften, Rudern oder Schach und bei den Jugend trainiert für Olympia Wettkämpfen in den Bereichen Hockey, Fußball, Basketball, Tennis, Schwimmen, Handball, Tischtennis sind immer wieder Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Grootmoor vertreten und erzielen tolle Erfolge.

Informationen zu den Wettkämpfen, der Anmeldung und den Terminen gibt es an dieser Stelle, in den Glaskästen der Sporthalle, über Aushänge in den Gebäuden, direkt über die Sportlehrkräfte oder die Fachleitung Sport, Frau Tegen.

Hinter den Kulissen

Im Sportbereich gab es in der letzten Zeit folgende Neuigkeiten und Erfolge:

  • Hamburger Waldlauf-Meisterschaften 2019
    Inhaltsverzeichnis Sport am Grootmoor – ein vielfältiges AngebotUnterrichtsangebotAktivitätenWettkämpfeHinter den Kulissen Sport am Grootmoor – ein vielfältiges Angebot Der Fachbereich Sport präsentiert sich am Gymnasium Grootmoor auf ganz vielfältige Weise. Sport am Grootmoor bedeutet immer in Bewegung sein: im Sportunterricht, in weiterlesen...
  • Regionale Crosslauf-Meisterschaften
    Inhaltsverzeichnis Sport am Grootmoor – ein vielfältiges AngebotUnterrichtsangebotAktivitätenWettkämpfeHinter den Kulissen Sport am Grootmoor – ein vielfältiges Angebot Der Fachbereich Sport präsentiert sich am Gymnasium Grootmoor auf ganz vielfältige Weise. Sport am Grootmoor bedeutet immer in Bewegung sein: im Sportunterricht, in weiterlesen...
  • Bundesfinale JtfO 2019
    Inhaltsverzeichnis Sport am Grootmoor – ein vielfältiges AngebotUnterrichtsangebotAktivitätenWettkämpfeHinter den Kulissen Sport am Grootmoor – ein vielfältiges Angebot Der Fachbereich Sport präsentiert sich am Gymnasium Grootmoor auf ganz vielfältige Weise. Sport am Grootmoor bedeutet immer in Bewegung sein: im Sportunterricht, in weiterlesen...
  • HH-Meisterschaft im Staffellauf: Mädchen der 7c auf Platz 7
    Inhaltsverzeichnis Sport am Grootmoor – ein vielfältiges AngebotUnterrichtsangebotAktivitätenWettkämpfeHinter den Kulissen Sport am Grootmoor – ein vielfältiges Angebot Der Fachbereich Sport präsentiert sich am Gymnasium Grootmoor auf ganz vielfältige Weise. Sport am Grootmoor bedeutet immer in Bewegung sein: im Sportunterricht, in weiterlesen...
  • Regionalmeisterschaft Staffellauf für Klassenteams: Sieg für die Mädchen der 7c
    Inhaltsverzeichnis Sport am Grootmoor – ein vielfältiges AngebotUnterrichtsangebotAktivitätenWettkämpfeHinter den Kulissen Sport am Grootmoor – ein vielfältiges Angebot Der Fachbereich Sport präsentiert sich am Gymnasium Grootmoor auf ganz vielfältige Weise. Sport am Grootmoor bedeutet immer in Bewegung sein: im Sportunterricht, in weiterlesen...