Frequently Asked Questions

Wo finde ich eine Anleitung zum Verbinden mit dem WLAN?

Diese Info haben wir auf einer eigenen Seite zusammengestellt:

https://grootmoor.de/wlan

 

Welche Hardware nutzen wir?

An unserer Schule kommen Desktop-PCs, Laptops, Windows-Tablets und iPads zum Einsatz. Dazu kommen noch Arduinos, Raspberry Pis und unsere interaktiven 86“-Wanddisplays. Schülerinnen und Schüler bringen eigene Geräte im Rahmen des Bring-Your-Own-Device-Konzepts mit in den Unterricht.

Welche Hardware empfehlen wir für Bring-Your-Own-Device (BYOD)?

Wir geben hierzu grundsätzlich keine Empfehlungen ab, verweisen aber auf die Hardware-Empfehlungen der Programme, die zum Einsatz kommen sollen. Ein wenig Reserve bei der Leistungsfähigkeit schadet sicherlich nicht, da wir aber keine Haftung für die Geräte übernehmen, raten wir explizit davon ab, teure Luxusrechner für Highend-Anwendungen (wie moderne Spiele) mit in die Schule zu bringen.

 

Wir haben kein Geräte, dass wir als Familie für BYOD zur Verfügung stellen können. Was sollen wir tun?

Sprechen Sie bitte mit Frau Sassen (). In Härtefällen können wir Unterstützung leisten.

 

Welche Grundsätze beim Einsatz von Software gelten am Gymnasium Grootmoor?

Bei der Wahl der von uns am Gymnasium Grootmoor eingesetzten Software bemühen wir uns, verschiedene Grundsätze in Einklang zu bringen:

Wir möchten leistungsfähige Software zum Einsatz bringen. Die Software sollte stabil und möglichst fehlerfrei sein.

Die Software soll leicht verständlich und gut zu bedienen sein.

Kostenlose oder preiswerte Software schließt weniger User aus als teure.

Bestimmte Programme laufen nur auf bestimmten Betriebssystemen, es gibt aber auch Software, die auf mehreren Betriebssystemen läuft oder gar unabhängig von diesen (Webanwendungen) ist.

Software sollte eine sinnvolle Zukunftsperspektive bieten.

Es wäre natürlich wünschenswert, wenn die von uns genutzten Programme stets alle Aussagen gleichermaßen bedienen, in der Praxis gibt es aber sehr oft Widersprüche. Das fängt schon beim Betriebssystem an. Die von der Schulbehörde gelieferten iPads laufen nur mit iOS, Laptops und Desktop-PCs werden von uns mit Windows betrieben. Linux wäre kostenfrei einsetzbar, die Verständlichkeit und Bedienbarkeit ist für die meisten Anwenderinnen und Anwender bei Windows-Systemen aber deutlich höher zu bewerten. Auch ist hier die Kompatibilität zu anderer Software leichter abgleichbar.

 

Welche Software nutzen wir?

Die nachfolgende Tabelle soll eine Übersicht über die wichtigsten Programme bieten. Auf sehr fachspezifische Programme wie etwa SolidEdge im Engineerung-Unterricht wird nicht eingegangen.

Betriebssysteme iOS, Windows (Linux auf Servern)
Kommunikations- und Organisationsplattform IServ
Videokonferenz BigBlueButton (auf eigenen Servern)
Office iOS-Office-Apps (kostenlos nach Erwerb des Gerätes)
LibreOffice Online-Version (kostenlos, in IServ integriert)
LibreOffice (kostenlos, installierbare Fassung auch für zuhause empfohlen)
MS Office (auf schuleigenen PCs und Laptops)
MS Office Education (kostenlos, stark im Funktionsumfang eingeschränkt, nach Registrierung mit schulischer Emailadresse nutzbar: https://www.microsoft.com/de-de/education/products/office)
Algebra- und Geometriesystem GeoGebra (kostenlos in allen Varianten, online nutzbar, Installationsvarianten für fast alle gängigen Betriebssysteme)
Programmiersprachen Scratch (kostenlos)
Java (kostenlos, mit BlueJ und/oder Greenfoot)
Python (kostenlos)
Scheme (kostenlos)

 

Stellen wir Lizenzen für kostenpflichtige Software zur Verfügung?

Diese Frage müssen wir mit einem klaren Nein beantworten.