Mittelstufe

Entwicklung zur Persönlichkeit

In den Klassen 7 bis 10 entwickeln sich die Schülerinnen und Schüler weiter, lösen sich z.T. von bisherigen Bindungen. Die Schülerinnen und Schüler fühlen sich zunehmend für sich und ihre Entwicklung selbst verantwortlich und wachsen in dieser Zeit zu einer bewusst individuellen Persönlichkeit heran, erproben sich auf dem Weg dorthin in verschiedenen Rollen und loten ihre Wirkung und ihren Einfluss auf ihre Umgebung aus. Die Zeit wird zunehmend mit Freunden und Freundinnen verbracht und man entscheidet gemeinsam, ob man etwas unternimmt, oder nur „abhängt“, ob man in einer Gruppe bleibt oder in eine andere wechselt.

Klasse und Gemeinschaft

Viele Erfahrungen werden im Rahmen der Klassengemeinschaft gemacht. Man erlebt gemeinsam den Schulalltag, Lustiges und Ernstes, muss gemeinsam Anstrengungen auf sich nehmen, erfährt Erfolge und Misserfolge. Regelhaft finden wöchentlich Klassenratsstunden statt und die Klassentagungen auf dem „Koppelsberg“, sowie die Klassenreisen in Klasse 8 und Klasse 10 bieten für Schülerinnen und Schüler und ihre sie begleitenden Lehrer Möglichkeiten, Erfahrungen im Bereich des Soziallebens in der Gruppe und Klasse zu machen, die im Schulalltag so nicht möglich sind; sie tragen zur Verbesserung des Klassenklimas bei und unterstützen so das gemeinsame und individuelle Lernen.

Ethisches Verhalten

Über die Erfahrungen des Soziallebens auf Klassenreisen hinaus können die Wahlpflichtfächer Philosophie und Religion eine Hilfe sein, Anregungen zu erhalten, Erfahrungen auszutauschen und normative Systeme kennen zu lernen. Aber auch die Projektwochen sowie die ständigen Diskussionen mit den Klassenlehrerinnen und –lehrern geben Anlässe, die anliegenden Probleme zu klären und auch oft Lösungsansätze zu finden.

Eigenständiges Denken und Arbeiten

Wir haben bei Schülerinnen und Schülern der Mittelstufe immer wieder ein großes Vermögen festgestellt, selbständig Dinge zu erkunden, zu erarbeiten und sich zum Fachmann oder zur Fachfrau dafür zu machen. Es gibt eine Vielzahl von Neigungskursen und Wettbewerben, aber auch einige Wahlpflichtfächer, um diese Kompetenzen zu nutzen und zu präsentieren. Die Teilnahme daran fördert das Selbstbewusstsein. In vielen Bereichen, z.B. in der „Musikpraxis“ , der „Offenen Physik“ oder dem „Theaterspiel“ bieten gemeinsame Aufführungen, Präsentationen und Ausflüge Gruppenerlebnisse auch über den eigenen Jahrgang hinaus.

Öffnung

Über den geschlossenen Bereich der Schule hinaus öffnet sich der Blick unserer Schülerinnen und Schüler in der Mittelstufe (neben Tagesexkursionen), vor allem durch die Schüleraustausche mit Frankreich, Australien, Schweiz, Spanien und Großbritannien, durch Klassenreisen, das Betriebs- und das Sozialpraktikum. Nach wie vor bietet für interessierte Klassen das Projekt „Müsselmow“ die Gelegenheit, vor Ort Probleme der Wiedervereinigung Deutschlands nachzuvollziehen. Nicht zuletzt bietet es sich durch das Internet an, per email oder in virtuellen Räumen Kontakte mit Schülern anderer Länder -z.B. über die Senegal AG mit einer Schule in Senegal. Der Sorge um die Umwelt widmet sich die „Eine-Welt-AG“. Informationen über diese Arbeit werden regelmäßig auf der Schulhomepage veröffentlicht. Schülerinnen und Schüler, die Interesse an einem längeren Auslandsaufenthalt haben, werden von den Abteilungsleitungen der Mittel- und Oberstufe beratend unterstützt.

 

Dokumente für die Mittelstufe

Die folgenden Dokumente enthalten wichtige Informationen zu Kurswahlen in der Mittelstufe:

Jahrgang 7 (nächstes Schuljahr 8)

18-01-12_JG08_RZ3-zurFreigabe

19-01-16__Informationen_für_Schüler_zum_WP-Unterricht_Jg_8

2019_Wahlbogen_7_für_8

Jahrgang 8 (nächstes Schuljahr 9)

2017-11-03 Wahlbogen_9_neu

19-01-15_2019_WP-Info-09_Organisation

Jahrgang 9 (nächstes Schuljahr 10)

2017-11-03 Wahlbogen_9_neu

2019-02-04 Elterninfo WP-Unterricht Jg 10

Dokumente zur Information bezüglich Auslandsaufenthalten

Die folgenden Dokumente enthalten wichtige Informationen zu Auslandsaufenthalten. Um einen reibungslosen Ablauf zu ermöglichen, bitten wir um möglichst frühzeitige Information der Abteilungsleitungen für die Mittel- und Oberstufe.

2014-12_Informationen_zu_Auslandsaufenthalten

2014-12_Dokumentationsbogen_zu_Auslandsaufenthalten