Französisch

„On ne voit bien qu’ avec le coeur. L’ essentiel est invisible pour les yeux.“ Antoine de Saint-Exupéry

Die französische Sprache muss man mögen, ihren Klang, ihre Melodie. Vielleicht war der eine oder andere schon in Frankreich – in Paris, in der Provence, an der Côte d’ Azur, am Atlantik oder an den rauen Küsten der Bretagne. Hier entscheidet sicher nicht die Frage, ob Französisch für die Karriere in 10 Jahren von Bedeutung ist. Hier ist vielmehr die Vorliebe für Croissants, Baguettes, den Eiffelturm oder Lavendelduft gefragt. On ne voit bien qu’ avec le coeur…..

Unterrichtsangebote

Das Fach Französisch wird bei uns ab Klasse 6 als zweite Fremdsprache angeboten. Es muss – wenn man sich einmal entschieden hat – bis zum Ende der 10. Klasse belegt werden und kann dann auch weiter für die Oberstufe gewählt werden. Eine Neuaufnahme des Faches als dritte Fremdsprache ist allerdings nicht mehr möglich.

Wie in den anderen Sprachen auch, geht es in Französisch um das Erlernen von Kompetenzen. Hier stehen das Hörverstehen, Sprechen, Leseverstehen und Schreiben im Vordergrund. Die kommunikativen Inhalte orientieren sich im Wesentlichen an der Lebenswelt der Schüler. Es stehen Alltagssituationen in Frankreich im Vordergrund, die vom einfachen Begrüßungsgespräch auf dem Pausenhof über Familienthemen bis zu Reisen in die Welt der Francophonie reichen. Begleitet wird das Erreichen von Kompetenzen durch das Erlernen der gängigen sprachlichen Mittel. Durch eine große methodische Vielfalt wird Sprache in verschiedenen Situationen und auf unterschiedlichen Ebenen erfahren: im Dialog, in Rollenspielen, im kreativen Schreiben, in kleinen Vorträgen, selbst gedrehten Filmen usw., immer der Lern- und Altersstufe angemessen.
In den Klassenstufen 6 bis 8 arbeiten wir hauptsächlich mit dem Lehrbuch, begleitet von Arbeitsheft und wechselnden Projekten. In den Stufen 9 und 10 steigen wir in Lektüren und / oder Filme ein. Dies wird dann in der Oberstufe weitergeführt und durch die jeweiligen Abiturrichtlinien ergänzt.

Aktivitäten und Wettbewerbe

Je nach Klassenstufe bietet das Fach Französisch zahlreiche Möglichkeiten für Projekte und Wettbewerbe. Einige haben sich bewährt und werden deswegen gerne wiederholt. Hierzu gehören der „Vokabelkönig“, Vorlesewettbewerbe, Modenschauen und kleine Theaterstücke bzw. musikalische Auftritte. Auch gemeinsame Theater- oder Kinobesuche (Cinéfête) finden immer wieder statt.
Von größerer Bedeutung sind die DELF-Prüfungen in den Klassenstufen 8, 10 und in der Oberstufe, auf die wir in speziellen Arbeitsgemeinschaften vorbereiten. Auch der Bundeswettbewerb der Fremdsprachen und der Prix des lycéens wird immer wieder von einigen Schülern wahrgenommen.

Schüleraustausch

Unsere Schule ist sehr stolz auf den seit 40 Jahren stattfindenden Austausch mit der südwestfranzösischen Stadt Saintes. Jedes Jahr fahren ca. 40 Schüler dorthin und besuchen das Collège Agrippa d’ Aubigny oder das Lycée Bellevue. Ein Gegenbesuch erfolgt in der Regel 6 Monate später.

 

Es gibt also viele Gelegenheiten, die in der Schule erlernte französische Sprache „auszuprobieren“, Frankreich oder die französische Schweiz kennen zu lernen!