iserv g quitim g quical g quimea g quicon g quiill g



StartSlide05

headerlarge 02

Kalender

03. Jun. 2019
Betriebspraktikum Jg 9
19. Jun. 2019
Profiltag S2
11. Jun. 2019
Sozialpraktikum Jg 10
19. Jun. 2019 um 08:00
Leichtathletik-Tag Jg. 5-8
19. Jun. 2019 um 15:00
Abiturentlassungsfeier im Forum Rahlstedt
19. Jun. 2019 um 19:00
Sommerkonzert 2 (Jg. 6)
20. Jun. 2019 um 19:00
Sommerkonzert 3 (Jg. 5)
21. Jun. 2019
Jg11 Bewerbungstraining AC
24. Jun. 2019 um 08:00
Auswertung Betriebspraktikum Jg 9

Bei den Olympischen Spielen in Tokyo im nächsten Jahr steht erstmals das Klettern mit auf dem Programm. Dabei geht es nicht um eine einzelne Disziplin, sondern um das „Olympic Combined“. Dies ist ein Dreikampf, der aus den (für Kletterer) recht unterschiedlichen Disziplinen Speed, Lead und Bouldern besteht. Diese Art von Wettkampf hat im April nun auch zum ersten mal als Hamburger Schülermeisterschaft stattgefunden. In der Sporthalle am Goethe-Gymnasium (auch bekannt als die Luruper Berge) hat man keine Mühen gescheut und etliche Boulder- und Kletterrouten speziell für diesen Wettkampf geschraubt. Der Publikumsmagnet sind aber sicherlich die beiden identischen Speedrouten direkt nebeneinander gewesen, wo immer im direkten Vergleich zur Nachbarin, bzw. zum Nachbarn geklettert wurde. Wer zweimal verloren hatte, war ausgeschieden. Dort konnte man wirklich den ganzen Tag über in allen Altersklassen spannende, lustige und manchmal auch tragische Rennen verfolgen. Natürlich wurde dabei auch kräftig angefeuert. Unsere Athleten aus dem Jahrgang fünf schlugen sich beachtlich und am Ende wurde Sarah sogar Hamburger Meisterin in der WK III (2006 bis 2008).

IMG 9643 IMG 9678

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzerklärung