iserv g quitim g quical g quimea g quicon g quiill g



StartSlide05

headerlarge 02

Kalender

18. Mär. 2019
Aufführungen Egozentriker in der Studiobühne, Bestuhlung bitte stehen lassen
26. Mär. 2019 um 20:00
ER Sitzung
27. Mär. 2019 um 19:30
Band-Konzert am Grootmoor ("Planet Earth First")
28. Mär. 2019
Jg6 Girls and Boys' Day
29. Mär. 2019 um 19:00
Begegnungskonzert mit dem GOA
02. Apr. 2019
Unterrichtsbefreiung S4
02. Apr. 2019 um 19:00
Bigband-Begegnunskonzert im BRAKULA
03. Apr. 2019 um 15:00
Tanzkurs Oberstufe Teil-5
04. Apr. 2019 um 20:00
KEV Jg 5-6, Bibliothek

 

Am 26. März 2019 war das Gymnasium Grootmoor mit fünf Teams beim JtfO Wettkampf Schwimmen vertreten.

Auch in diesem Jahr wurde die Veranstaltung in der Schwimmhalle Finkenwerder ausgetragen und wieder konnte die Fahrt mit der Fähre bei sonnigem Wetter genossen werden.

Nach dem Einschwimmen konnte der Wettkampf um 10.00 Uhr beginnen. Die Stadteilschule Alter Teichweg – Eliteschule des Sports – war mit drei Teams am Start, in der Wettkampfklasse III Jungen und Mädchen, sowie der Wettkampfklasse IV bei den Mädchen.

Wir konnten die WK II Mädchen, WK III Jungen und WK IV Mädchen und Jungen – mit zwei Teams – melden.

Die Wettkampfklassen II und III absolvieren Einzelstarts über die 50m Strecken Freistil, Brust und Rücken. Außerdem zwei Staffeln – 4x50m Lagen und 8x50m Freistil. Die Gesamtzeit bestimmt die Platzierung, wobei bei den Einzelstarts nur drei (Brust und Freistil), bzw. zwei Schwimmer (Rücken) in die Wertung kommen. Erwartungsgemäß ging bei den Jungen die Hamburger Meisterschaft an die Schwimmer der Eliteschule. Das Team der Jungen konnte sich somit in einer Zeit von 15:02,13 Minuten die Silbermedaille umhängen lassen, während die Mädchen in einer Zeit von 13:19,29 Minuten Hamburger Meister wurden!

In der Wettkampfklasse IV der Jahrgänge 2006-2009 werden fast nur 6x25m Staffeln geschwommen. Hier geht es um die Vielseitigkeit im Schwimmen, so muss u.a. eine Koordinationsstaffel und eine Beinschlagstaffel absolviert werden. Auch bei der Freistilstaffel ist vorgegeben, dass drei Schwimmer in Bauchlage und drei Schwimmer in Rückenlage antreten müssen. Das 10 Minuten Dauerschwimmen rundet diesen Wettbewerb ab. Das Mädchenteam erreichte in der Zeit von 18:05,57 Minuten den 2. Platz. Bei den Jungen konnte sich das Team I mit 16:44,48 Minuten gegen das Team II (20:43,65 Minuten) den Hamburger Meistertitel „erschwimmen“ und sich somit die Teilnahme am Bundesfinale JtfO in Berlin sichern!

Herzlichen Glückwunsch an alle Teams – es hat wieder viel Spaß mit euch gemacht!

Vielen Dank für euren Einsatz und ein großer Dank geht auch an die beiden Betreuer, die den reibungslosen Ablauf mit so vielen Teams erst möglich gemacht haben.

 

IMG 3497

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzerklärung