iserv g frogblog g quitim g quical g quimea g quicon g quiill g



StartSlide05

headerlarge 02

Informationen für Viertklässler

Auf unserer Sonderseite "Informationen für Viertklässler" finden Sie Infos und wichtige Termine, wenn Sie im kommenden Schuljahr Ihr Kind bei uns anmelden möchten.

Kalender

19. Dez. 2018
Unterrichtsschluss nach der 4. Stunde
19. Dez. 2018 um 08:00
Finale Volleyballturnier Jg 10
08. Jan. 2019 um 19:00
Schulkonferenz
14. Jan. 2019
KK und ZK Jg10
15. Jan. 2019
Band-Probenfahrt
15. Jan. 2019
KK und ZK Jg8
16. Jan. 2019
KK und ZK Jg7
17. Jan. 2019 um 20:00
ER Sitzung

Am 5. Juni 2018 in Hamburg, wolkenlos, 28° C und strahlende Sonne – ein perfekter Tag für das Quadro-Mixed-Turnier der 6./7. Klassen. Das Grootmoor war mit drei Teams am Start, die alle Chancen auf die Endrunde hatten. Zunächst wurde jedoch die Vorrunde gespielt. Team 1 (Jason, Mikolaj, Tom, Vincent) und Team 3 (Philipp, Finn, Georg, Marie, Michelle) konnten hier durch starke Aufschläge, gute Annahme und tollen Einsatz überzeugen und problemlos als Gruppenerste in die Finalrunde einziehen. Team 2 (Finn, Niklas, Jonas, Emilia, Pauline) konnte zwar nicht alle Spiele der Vorrunde gewinnen, aber immerhin gingen sie als Gruppenzweite vom Platz.
Zwischendurch bot sich allen die Gelegenheit, die Spitzenbeachvolleyballer beim Training zu beobachten, denn zeitgleich zum Turnier trainierten auf den Plätzen direkt nebenan die beiden Teams der Herrennationalmannschaft und die Damenteams, u.a. auch die Olympiasiegerin Kira Walkenhorst. Und wer hätte es gedacht – zum Teil machen die genau die gleichen Übungen wie wir bei der Volleyball-AG!
In der Endrunde der Erstplatzierten wurde es dann spannend, denn gleich im ersten Spiel standen sich Team 1 und 2 vom Grootmoor gegenüber. Die Punkte waren hart umkämpft und ein langer Ballwechsel folgte dem nächsten. Erst in den letzten Spielminuten zog Grootmoor 1 davon und konnte mit 17:13 gewinnen. Das Spiel gegen die STS Niendorf verlief etwas lockerer für Team 1, denn sie konnten problemlos mit 27:14 überzeugen. Team 3 konnte ebenfalls deutlich gegen Niendorf gewinnen, nur gegen das JBG mussten sie sich am Ende mit 15:20 geschlagen geben. Das letzte Spiel in Gruppe 1 war somit auch gleichzusetzen mit dem Finalspiel, denn sowohl Team 1 vom Grootmoor als auch das JBG hatte bis dahin alle Spiele gewonnen. Beim Spiel wurde deutlich, dass alle auf dem Feld schon richtig gut Volleyball spielen konnten und zudem richtige Kämpfer waren. Harte Aufschläge auf beiden Seiten, tolle Angriffe und viele spektakuläre Rettungsmanöver wurden den Zuschauern geboten. Dass sie dieses Turnier unbedingt gewinnen wollten, zeigten Jason, Mikolaj, Tom und Vincent bei jedem Ballwechsel und so konnten sie sich gegen Ende Stück für Stück vom JBG absetzen und beim Schlusspfiff stand es 24:18 für das Grootmoorteam!
In der Endrunde der Zweitplatzierten konnte sich das Team 2 souverän gegen das GOA durchsetzen, die Mannschaften des Heinrich-Heine-Gymnasiums und das Team 2 vom JBG waren aber eine Spur besser. Für alle Teammitglieder war es aber eine gute Übung und die Laune war nicht sehr getrübt – wie sollte das auch passieren, bei diesem Traumwetter an der Copa Cabana!
Bei der Siegerehrung konnten wir uns über den Platz 1 für Team 1, Platz 3 für Team 3 und Platz 8 für Team 2 freuen! Herzlichen Glückwunsch allen Volleyballerinnen und Volleyballern!
Svenja Grauert

P1210102  P1210231

P1210194

 

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzerklärung