iserv g frogblog g quitim g quical g quimea g quicon g quiill g



StartSlide05

headerlarge 02

Besonderes am Gymnasium Grootmoor

Am Gymnasium Grootmoor fördern und fordern wir:

Teilungsunterricht 5/6

Das Gymnasium Grootmoor legt besonderen Wert auf individuelle Förderung im Fachunterricht. Deshalb erhalten die Schülerinnen und Schüler zusätzlich zu den vier regulären Mathematikstunden in Klasse 5 und 6 im Schuljahresschnitt eine weitere Stunde, die nur mit der halben Lerngruppe stattfindet. Ziel ist es, die Schülerinnen und Schüler an das individuelle Arbeiten heranzuführen und/oder im Umgang mit dem PC (speziell mit Tabellenkalkulationssoftware) zu schulen.

Förderung

Das Gymnasium Grootmoor legt besonderen Wert auf Förderung von Schülerinnen und Schülern, die Schwierigkeiten in einem der Hauptfächer haben. In den Klassen 5-10 sind daher Förderkurse eingerichtet.
Zusätzlich gibt es eine von einer Oberstufenschülerin geleitete Schülersprechstunde, in der Schülerinnen und Schüler aller Stufen Hilfestellung zur Mathematik erhalten können.

Mathe-Club 5/6

In Kleingruppen soll zur Mathematik handlungsorientiert (Somawürfel/Galtonbrett/Turm von Ha-noi/Mathematik und Zauberei....) und/oder wettbewerbsorientiert (Mathematik-Olympiade, Städtewettbewerb...) der spielerische und entdeckend-forschende Aspekt der Mathematik betont werden. Interesse, Neigung und Spaß der Schüler sollen im Vordergrund stehen und dabei nicht dem Unterricht vorgegriffen werden.

Wettbewerbe

Was für so manchen Schüler ein Graus ist, ist für einige ein riesiger Spaß: Matheaufgaben. Je schwerer, umso besser. Seit Jahren beteiligen sich Schülerinnen und Schüler unserer Schule regelmäßig und erfolgreich an der Mathematik-Olympiade, die als landesweiter Wettbewerb in mehreren Runden (Hausaufgabenrunde, Schulrunde, Stadtrunde, Bundesrunde) ausgetragen wird. Die Mathematik-Olympiade ist ein Aufgabenwettbewerb, an dem Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 12 teilnehmen können. Die erste Runde beginnt jährlich im September.
Ebenso bieten wir die Teilnahme am Känguru-Wettbewerb im zweiten Halbjahr an.

Taschenrechner und Formelsammlung

Ab Klasse 7 führt am Gymnasium Grootmoor der Mathematiklehrende den Taschenrechner Casio FX-991 DE-X ein und auch in den Umgang mit Mathematiksoftware (vornehmlich GeoGebra) ein. Ebenso wird den Schülerinnen und Schülern der Umgang mit der Formelsammlung „Das große Tafelwerk interaktiv“ (Cornelsen) beigebracht. Taschenrechner und Formelsammlung sind für das Hamburger Abitur zugelassen.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzerklärung