iserv g frogblog g quitim g quical g quimea g quicon g quiill g



StartSlide05

headerlarge 02

Das Fach Mathematik

"Die Natur ist in der Sprache der Mathematik geschrieben." Galileo Galilei

Mathematik in der Zukunft unserer Schülerinnen und Schüler

Mathematikunterricht soll Schülerinnen und Schüler dahin führen, „die Rolle zu erkennen und zu verstehen, die Mathematik in der Welt spielt, fundierte mathematische Urteile abzugeben und Mathematik in einer Weise zu verwenden, die den Anforderungen des Lebens dieser Person als konstruktivem, engagiertem und reflektiertem Bürger entspricht“ (PISA – literacy-concept).
Aus unserer durchgreifend technisierten und digitalisierten Welt ist die Mathematik nicht mehr wegzudenken. Alle Berufsgruppen profitieren von soliden mathematischen Kenntnissen: neben Handwerk, Handel und Gewerbe auch die meisten akademischen Studiengänge wie Medizin, Wirtschafts- und Naturwissenschaften, Soziologie oder Psychologie. Aber auch für alle anderen späteren Tätigkeiten sind logisches und strukturiertes Denken eine wertvolle Voraussetzung. Deshalb ist Mathematik in Hamburg ein Kernfach.

Daraus ergibt sich für uns...

Das Ziel der Mathelehrerinnen und -lehrer am Gymnasium Grootmoor ist es, einen interessanten Mathematik-Unterricht zu gestalten, der sich an der Erfahrungswelt der Schülerinnen und Schüler orientiert, Barrieren abbaut und den Zugang zur Mathematik erleichtert – und dabei Freude bringt. Dabei ist der Unterricht immer auch darauf ausgerichtet, Abstraktionsfähigkeit zu entwickeln und zu schulen.
Mathematik am Gymnasium Grootmoor ist lebendige Mathematik. Diese Idee spiegelt sich in einer Abwendung von der reinen Stofforientierung hin zum Erwerb prozessbezogener Kompetenzen wieder. Es wird mehr Wert gelegt auf

  • Lernen durch selbstständiges Entdecken von Zusammenhängen;
  • Modellieren, d.h. mathematisches Erfassen von Anwendungssituationen;
  • Eigenständiges Beschreiben, Begründen und Vergleichen von Lösungswegen;
  • Lösen von Problemen, die nicht immer nur einen festgelegten Lösungsweg und eine einzige „richtige“ Lösung haben.

Zu erlernen ist dies wiederum nur an konkreten mathematischen Inhalten. So kann die Mathematik verstanden werden als ein Ineinandergreifen von Inhalten und fachspezifischen sowie auch darüber hinausgreifenden Kompetenzen. Der Mathematikunterricht, den die jetzige Elterngeneration genossen hat, unterscheidet sich damit grundlegend von dem, den die Kinder heute erleben.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzerklärung