iserv g frogblog g quitim g quical g quimea g quicon g quiill g



StartSlide05

headerlarge 02

Eine Zeit, in der Bildungs- und Arbeitsmärkte zunehmend internationalisiert werden, Europa politisch, wirtschaftlich und kulturell zusammenwächst, setzt die Beherrschung des Englischen als zentrale Schlüsselqualifikation voraus. Auf diese Entwicklung und Anforderung haben wir mit der Einführung von bilingualem Unterricht reagiert, denn bilingualer Unterricht ist nachweislich eine der effektivsten Methoden, sich die englische Sprache vertieft und umfassend anzueignen.

Unsere beiden Bili-Tutorien 2010/2012 im November 2010 im Bundestag

Das bilinguale Profil

Eine Zeit, in der Bildungs- und Arbeitsmärkte zunehmend internationalisiert werden, Europa politisch, wirtschaftlich und kulturell zusammen wächst, setzt die Beherrschung des Englischen als zentrale Schlüsselqualifikation voraus. Auf diese Entwicklung und Anforderung haben wir mit der Einführung von bilingualem Unterricht reagiert, denn bilingualer Unterricht ist nachweislich eine der effektivsten Methoden, sich die englische Sprache vertieft und umfassend anzueignen.

Bilingualer Unterricht vermittelt den Schülerinnen und Schülern in Zusammenarbeit zwischen Englischunterricht und Sachfächern die Kompetenzen, die ihnen den Zugang zu globalen Diskursen in Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft ermöglicht. Am Gymnasium Grootmoor gibt es seit vielen Jahren bilinguale Kurse in der Mittel- und Oberstufe. Seit 2007 haben die Schülerinnen und Schüler darüber hinaus die Möglichkeit, an einem bilingualen Bildungsgang, der ihnen am Ende der Schulzeit zertifiziert wird, teilzunehmen. Alle Schülerinnen und Schüler werden in den Jahrgängen 5 und 6 sprachlich auf den bilingualen Unterricht vorbereitet. Nach Jahrgang 6 können sie dann bilinguale Sachfächer im Wahlpflichtbereich wählen.

 

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzerklärung