iserv g frogblog g quitim g quical g quimea g quicon g quiill g



StartSlide05

headerlarge 02

Neue Telefonnummer

Das Gymnasium Grootmoor hat eine neue Telefonnummer:

040 / 428 93 52 - 0

Kalender

26. Sep. 2017 um 09:50
SR-Sitzung
26. Sep. 2017 um 19:30
Elternabend S1
27. Sep. 2017
Crosslauf
27. Sep. 2017 um 08:00
KERMIT 5
27. Sep. 2017 um 15:00
Klassenkonferenzen Jg 8
27. Sep. 2017 um 19:30
Elternabende Klasse 8c und 8e
28. Sep. 2017 um 19:30
Elternabend Klasse 8a und 8d
02. Okt. 2017 um 19:30
Grootissimoprobe, Tutti
03. Okt. 2017
Frankreichaustausch - Besuch in Frankreich (Jg 8-10)

Die "Klassentagungen" sind ein Angebot zur Stärkung unserer Schülerinnen und Schüler insbesondere in unseren 7. Klassen. Diese Tagungen finden im Klassenverband während der Schulzeit statt und dauern 2,5 Tage (einschließlich zwei Übernachtungen). Die Klassen fahren dafür auf den Koppelsberg bei Plön, wo es großzügige Tagungsmöglichkeiten und ein abwechslungsreiches Freizeitangebot für die Pausen gibt.

Die Klassentagungen werden von ehrenamtlichen, speziell ausgebildeten "Teamerinnen" und "Teamern" der Evangelischen Schüler_innenarbeit vorbereitet und durchgeführt, Inhalte und Arbeitsformen sind jedoch nicht konfessionell geprägt. Die begleitenden Lehrkräfte übernehmen die Aufsicht und sind in die Prozesse eingebunden, für die eigentliche Durchführung sind sie aber nicht zuständig. Dies bietet die Chance, dass die Schülerinnen und Schüler ihre Lehrkräfte außerhalb des gewohnten Kontextes und der gewohnten Rolle erleben.

Inhaltlich setzen die Klassentagungen an den Lebensthemen der Schülerinnen und Schülern an, die im Schulalltag oft zu kurz kommen. Dabei geht es häufig um Themen des Umgangs miteinander sowie um mögliche Konfliktpunkte, die auf vielfältige Weise betrachtet und bearbeitet werden. Die Tagung gibt den Schülerinnen und Schülern Raum, sich selbst, ihr Mitschülerinnen und Mitschüler sowie ihre Klassenlehrkräfte besser kennen zu lernen und so die Klassengemeinschaft zu stärken. Im Vordergrund stehen Soziales Lernen, Beziehungslernen, Freiwilligkeit und Persönlichkeitsförderung in Gruppen. Die konkreten Themen für die Klassentagungen werden bei einem Vorgespräch mit den Schülerinnen und Schülern festgelegt, bei dem die Klasse sich zunächst gemeinsam für oder gegen die Teilnahme entscheidet.

Natürlich sind mit so einer Klassentagung nicht plötzlich alle Probleme der Klasse (oder gar des einzelnen) gelöst, aber die Rückmeldungen der KollegInnen und SchülerInnen haben bisher gezeigt, dass mit den neuen Eindrücken, Möglichkeiten und Einsichten auch im Schulalltag (weiter) gearbeitet werden kann

Für nähere Informationen zu diesem Angebot gestalten wir für den Jahrgang 7 zu Beginn jeden Schuljahres einen Informationselternabend.

Ansprechpartnerin und Organisation: Frau Deisel, Beratungslehrerin

 

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzerklärung