iserv g frogblog g quitim g quical g quimea g quicon g quiill g



StartSlide05

headerlarge 02

Informationen für Viertklässler

Auf unserer Sonderseite "Informationen für Viertklässler" finden Sie Infos und wichtige Termine, wenn Sie im kommenden Schuljahr Ihr Kind bei uns anmelden möchten.

Neue Telefonnummer

Das Gymnasium Grootmoor hat eine neue Telefonnummer:

040 / 428 93 52 - 0

Kalender

20. Nov. 2017 um 19:30
Grootissimoprobe, Tutti (lang)
22. Nov. 2017 um 19:00
Schulkonferenz
23. Nov. 2017
Sportprojekttag Jg 5
23. Nov. 2017 um 20:00
KEV Jg 9/10, Bibliothek
26. Nov. 2017 um 15:00
Grootissimo singt im Hospiz
27. Nov. 2017 um 15:00
2. Projektgruppensitzung
27. Nov. 2017 um 19:30
Grootissimoprobe, Tutti (lang)
28. Nov. 2017 um 15:00
Bigband-Generalprobe, M1
28. Nov. 2017 um 19:00
Info-Abend für Viertklässler, Aula

 

Nach dem Unterricht ist die Schule nicht vorbei. Für alle Schülerinnen und Schüler bis zur Vollendung des Schuljahres, in dem sie 14 Jahre alt werden, gibt es die Möglichkeit, in der Kernzeit bis 16 Uhr an der Schule betreut zu verweilen.
In den letzten Jahren haben wir unseren Ganztagsbereich kontinuierlich entwickelt. Zusätzlich zu unserer Nachmittagsbetreuung gibt es eine Hausaufgabenbetreuung und zusätzlichzu regulären AGs Angebote, die sich direkt an die im Ganztag angemeldeten richten.

Die Anmeldeformulare für alle Ganztagsangebote finden sie hier. Hinweise zur Anmeldung im Ganztag, Anmeldeformular, Änderungsformular,


Die Ganztagsbetreuung ist prinzipiell ein freiwilliges Angebot.
Die Betreuung verfolgt die Ziele, schulische Belastung abzufedern, interessante Betätigungen über die curricularen schulischen Aktivitäten hinaus zu ermöglichen, sinnvoll nutzbaren Erholungsraum zu bieten und die Integration in die Schulgemeinschaft zu erleichtern. Deswegen sind Unterstützung bei Hausaufgaben und Betreuung durch ältere Schüler ein ebenso wichtiges Element des Konzepts der Nachmittagsbetreuung, wie ein interessantes und vielfältiges Angebot an fakultativen Kursen.


Zudem versuchen wir, das Angebot möglichst flexibel zu gestalten, um den sich schnell ändernden Interessen und Umständen unserer betreuten Schülerinnen und Schüler gerecht zu werden. Es gibt ein freies Angebot ohne Anwesenheitszwang zu bestimmten Zeiten. Dadurch kann auf Veränderung der Betreuungswünsche weitgehend eingegangen werden. Lediglich die Teilnahme an den Kursen ist, nach einer kurzen Probezeit, jeweils für ein halbes Jahr verbindlich.
Seit dem Schuljahr 2016/17 gliedert sich unser Ganztagsbereich in die drei Teile Nachmittagsbetreuung, Hausaufgabenbetreuung und Ganztags-AGs.
Die Nachmittagsbetreuung findet in der Regel von 13 bis 16 Uhr statt. Die Teilnahme ist während der ganzen Zeit oder in Teilen der Zeit, an allen oder nur an einzelnen Tagen möglich. Natürlich wird auch Betreuung bei besonderen Bedarfen wie z.B. Ganztagskonferenzen, LEG-Tagen o.ä. angeboten.
Zur Betreuung der Schülerinnen und Schüler sind Mitarbeiter im Bundesfreiwilligendienst und Oberstufenschülerinnen und - schüler eingesetzt. Dadurch ist es möglich Kontinuität der Betreuung mit Eingliederung in die Schulgemeinschaft zu verknüpfen. Es gibt einen eigenen Betreuungsraum im H-Gebäude, der als Betreuungszentrale fungiert. Klassenräume der 5. und 6. Klassen werden bei Bedarf ebenso mitgenutzt, wie Bibliothek, Schulhof und Sportplatz.
Zur Zeit befindet sich unsere Hausaufgabenbetreuung im Aufbau. Auch in der Nachmittagsbetreuung werden die Betreuten angehalten, Hausaufgaben zu erledigen. Es ist jedoch ebenso möglich, Kinder nur zum Hausaufgaben machen anzumelden. Die Unterstützung wird von Oberstufenschülerinnen und – schülern in als Stillarbeitsräumen genutzten Klassenräumen durchgeführt. Die Bearbeitung der Hausaufgaben soll weitgehend eigenständig erfolgen, Hilfe und Unterstützung stehen jedoch bereit. Ziel ist, dass die betreuten Kinder am Ende des Schultages möglichst alle Hausaufgaben geschafft haben und danach Raum für andere Aktivitäten und Freizeit bleibt.

Zum Schuljahr 2017/18 gibt es eine relevante Neuerung: Alle Kinder unter 14 Jahren, die an einer AG teilnehmen, müssen (natürlich kostenfrei) im Ganztag angemeldet sein.

Ganztags-AGs ergänzen unser reguläres AG-Angebot. Es gibt aktuell Ganztags-AGs in verschiedenen Bereichen von Theater über kreatives Gestalten und Videodreh bis hin zum Fussballspiel, um nur einige zu nennen. Das besondere an den Ganztags-AGs ist, dass sie zuerst für die im Ganztag angemeldeten Kinder da sind. Sollten AG-Angebote sehr stark angewählt werden, haben in diesen AGs immer die Ganztagskinder den ersten Zugriff.
Um die Qualität des Ganztagsangebots zu sichern und stetig zu heben, werden unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter z.B. durch Jugendleiterausbildungen qualifiziert. Einige der Ganztags-AGs werden von Lehrerinnen und Lehrern angeboten. Alle Angebote werden regelmäßig durch den Ganztagskoordinator betreut. Täglich ist ein Schulleitungsmitglied bis 16 Uhr ansprechbereit im Haus, um bei größeren Problemen zu beraten und zu helfen.
Das Grootmoor ist eine Ganztagsschule und von 8 bis 16 Uhr können Ihre Kin¬der bei uns nicht nur lernen, sondern auch spielen, sich aus – und etwas erleben.

Aktuell werden folgende AGs vorrangig für den Ganztag angeboten:

  • Theater
  • Nähen
  • Künstlerisches Gestalten
  • Fussball spielen
  • Video-AG
  • Comic zeichnen

Haben Sie Ideen? Wollen Sie sich einbringen, evtl. mit einem weiteren AG-Angebot unseren Ganztag mitgestalten? Haben Sie Fragen, Anregungen Hinweise? Sind sie mit etwas nicht zufrieden? Wenden sie sich an uns unter !

Nico Danowski-Kirsch, Ganztagsbeauftragter

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzerklärung