iserv g frogblog g quitim g quical g quimea g quicon g quiill g



StartSlide05

headerlarge 02

Informationen für Viertklässler

Auf unserer Sonderseite "Informationen für Viertklässler" finden Sie Infos und wichtige Termine, wenn Sie im kommenden Schuljahr Ihr Kind bei uns anmelden möchten.

Neue Telefonnummer

Das Gymnasium Grootmoor hat eine neue Telefonnummer:

040 / 428 93 52 - 0

Kalender

20. Nov. 2017 um 19:30
Grootissimoprobe, Tutti (lang)
22. Nov. 2017 um 19:00
Schulkonferenz
23. Nov. 2017
Sportprojekttag Jg 5
23. Nov. 2017 um 20:00
KEV Jg 9/10, Bibliothek
26. Nov. 2017 um 15:00
Grootissimo singt im Hospiz
27. Nov. 2017 um 15:00
2. Projektgruppensitzung
27. Nov. 2017 um 19:30
Grootissimoprobe, Tutti (lang)
28. Nov. 2017 um 15:00
Bigband-Generalprobe, M1
28. Nov. 2017 um 19:00
Info-Abend für Viertklässler, Aula

An einem sonnigen, windigen Sonntag begann unsere lange Reise mit dem Bummelzug in Richtung San Pepelone!
Nach der Ankunft ging es gleich am ersten Tag aufs Wasser. Ohne Segel nur mit dem Board bei kappeliger See probierten wir erste Gleichgewichtsübungen.
In den folgenden Tagen sollten sich die ersten Stunden auf dem Wasser auszahlen, denn der Wind nahm noch zu und forderte alle Teilnehmer ordentlich. Die ersten blasigen Hände gab es schon am zweiten Abend zu bewundern. Trotz der sportlichen Belastung auf dem Wasser wurde an Land weitertrainiert. Einige liefen den Coopertest, andere verausgabten sich beim Beachvolleyball. Am Abend konnte man auf der „Läster“-Terrasse die wunderschönen Sonnenuntergänge von Pepelow in der Wismarer Bucht beobachten.

Trotz großer Bemühungen waren einige Teilnehmer nicht „totzukriegen“ und immer „ready“. So startete der Tag teilweise schon um 6.00 Uhr morgens mit einem kühlen Bad in der Ostsee. Nach der reichhaltigen Stärkung ging es entweder aufs Wasser oder in die Sonne.
Jeder hatte die Möglichkeit zusätzlich zur Sportnote einen Surfschein zu absolvieren.

Das gute Wetter blieb uns bis zum letzten Tag erhalten. Nach der praktischen Prüfung begann es zu regnen und goss bald wie aus Kannen. Einige hatten noch die Energie bei strömendem Regen auf die SUP-Boards (Stand up Paddling) zu gehen und die Gegend zu erkunden. Am Abend wurden der Abschluss der Reise mit den Surfscheinen und einem Geburtstag im Burano (kleine Bar mit Tanzfläche) gefeiert. San Pepelone verabschiedete uns mit starkem Wind, strömendem Regen, Müdigkeit aber auch mit dem Gefühl eine bewegungsintensive und sehr harmonische Woche verlebt zu haben.

Hut

512467

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzerklärung